Château de Bellegarde

LAMONZIE-MONTASTRUC

Beschreibend

Stätte und Denkmal

Schloss

Eingetragene und geschützte Stätten

Schloss aus dem XIV. Jahrhundert, das zu Beginn des XX. Jahrhunderts nach den Plänen von Leo Drouyn und mit dem von Gabriel Perdoux entworfenen Park umfassend verändert wurde. Die Geschichte dieses Schlosses, das oberhalb des Dorfs Lamonzie-Montastruc am Zusammenfluss von Louyre und Caudeau liegt, ist eng mit der des Schlosses Montastruc nördlich vom Dorf verknüpft. Das Schloss Bellegarde ist seit Mitte des XIX. Jahrhunderts im Besitz der selben Familie und umfasst wunderschöne Empfangsräume, eine Bibliothek, ein Esszimmer … alle komplett mit mehreren Wandteppichen aus Aubusson ausgestattet. Die Einrichtung des authentischen Familienwohnsitzes zeigt anschaulich, wie das Leben einer wohlhabenden Familie mit Landbesitz zu Beginn des XX. Jahrhunderts verlief. Bei einem Spaziergang im Park können Sie die Architektur von Schloss Bellegarde mit allen ihren Einzelheiten bewundern und den Pa

Park

Denkmalgeschützte Parks oder Gärten

Dauer der Besichtigung : 45mn

Führung

Sprachen der Besichtigung : Französisch, Englisch

Gesprochene Sprachen : Französisch, Englisch

Praktische Informationen

Preise 2019

  • Basistarif - Voller Preis Erw. : 6,00€
  • Kindertarif : 3,00€
  • Ermäßigter Preis : 5,00€
  • Gruppentarif : 5,00€

Zahlungsarten

  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld

Lage

  • Château de Bellegarde
  • Bellegarde
    24520 LAMONZIE-MONTASTRUC

lat. : 44.894665 - long. : 0.590151